Erziehung zwischen Optimierung und spielerischer Zerstreutheit - Fachvortrag

images/veranstaltungen/2022/Guggenbühl.jpg

Freiraum lassen oder Grenzen setzen? Fragen über Selbständigkeit, Förderung, Freiheiten gewähren und Regeln einhalten werden an diesem Abend spannend dargelegt. Die ersten Lebensjahre sind entscheidend für die Entwicklung sozialer und kognitiver Kompetenzen sowie für die Selbständigkeit eines Kindes. Wie prägen Eltern, Schule und das nahe Umfeld die kindliche Entwicklung? Im Referat wird auf Erziehungsfragen und strategien eingegangen und besprochen, welche Strategien dem Kind guttun.  

Auch spontane BesucherInnen sind willkommen.

 

Wann:

Do, 27. Oktober 2022

Wo:

Pfarreiheim Ruswil
19.30 - 21.30

Kosten:

Mitglieder: Fr. 10.-
Einzeln: Fr. 20.-
Paare: Fr. 30.-

Leitung/Referent:

Prof. Dr. Allan Guggenbühl, 
Psychologe FSP, dipl. analyt. Psychotherapeut SGAP,
Leiter des Instituts für Konfliktmanagement und Mythodrama in Zürich/Bern,
Professor an der Pädagogischen Hochschule des Kantons Zürich,
Autor zahlreicher Fachbücher und Artikel
www.ikm.ch

Anmeldung:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • Familienkreis

  • 6017 Ruswil

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!